Lernen im Loreley-Seniorenzentrum

Starten Sie mit uns in Ihre Zukunft

Die Krankenhaus GmbH St. Goar-Oberwesel, zu der auch das Loreley-Seniorenzentrum gehört, ist einer der größten Arbeitgeber in der Region und beschäftigt derzeit rund 380 Mitarbeiter – verwirklichen auch Sie mit uns Ihre sozialen Interessen! Wir unterstützen Sie während Ihrer Ausbildung mit anspruchsvollen und vielseitigen Aufgaben und individueller Betreuung. Danach erwarten Sie bei uns eine Vielzahl an Weiterbildungsmöglichkeiten und beruflichen Perspektiven

 

Das Loreley-Seniorenzentrum:

In unserem modernen Seniorenzentrum bieten wir 42 pflegebedürftigen älteren Menschen ein liebevolles Zuhause bei professioneller Pflege und individueller Betreuung. Unser Ziel ist es, die Gesundheit und Eigenständigkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner zu erhalten und zu fördern.

Zu unserem Angebot gehören

·        Vollstationäre Pflege

·        Kurzzeit- und Verhinderungspflege

·        Tagespflege

 

Ausbildung in der Altenpflege im Loreley-Seniorenzentrum

Zu den Aufgaben der/des Altenpflegerin/-pflegers gehören:

·        Bewohnerinnen und Bewohnern mit ihren Erkrankungen (z.B. Diabetes, Herzerkrankungen etc.)  fachlich sowie individuell betreuen und pflegen

·        mit Medikamenten umgehen

·        Krankheitsbilder erkennen und einordnen

·        pädagogisch Kenntnisse, um z.B. Bewohner mit Demenz fachgerecht zu versorgen

·        Arbeitsschritte planen, umsetzen und digital dokumentieren

·        die Funktionen eines Seniorenheimes und damit einhergehende geltende Gesetze kennen

 

Voraussetzungen:

·        Realschulabschluss

·        Hauptschulabschluss zusammen mit einem Ausbildungsabschluss z.B. als Altenpflegehelfer oder Krankenpflegehelfer

 

Dauer und Art der Ausbildung:

·        drei Jahre

·        theoretischer und praktischer Unterricht sowie praktische Arbeit im Seniorenheim

·        insgesamt gilt: mehr Praxis als Theorie

·        externe Praktika (z.B. ambulante Pflege, Krankenhäuser)

·        Kooperation mit der Julius-Wegeler-Schule in Koblenz

 

Bewerbung:

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August.

Wir benötigen

·        Ihr Anschreiben

·        Ihren Lebenslauf

·        Schulabschlusszeugnisse/Zwischenzeugnisse

ggf. Zeugnisse über abgeschlossene Berufsausbildungen, bisherige Berufstätigkeiten, Praktika oder Freiwilligendienste

 

Ausbildung in der Altenpflegehilfe          

Zu den Aufgaben  der/ des Altenpflegehelferin/-helfers gehören:

·        Bewohnerinnen und Bewohnern unter Anleitung und Aufsicht einer Pflegefachkraft individuell und auf die jeweilige Situation abgestimmt fachlich betreuen und pflegen

·        Arbeitsschritte planen, umsetzen und digital dokumentieren

 

Voraussetzungen:

·        Hauptschulabschluss mit einer ggf. einjährigen praktischen Tätigkeit z.B. in einer Altenhilfeeinrichtung (Praktikum, Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst)

 

Dauer und Art der Ausbildung:

·        ein Jahr

·        theoretischer und praktischer Unterricht sowie praktische Arbeit im Seniorenzentrum

·        bei guten Noten besteht am Ende des Ausbildungsjahres die Möglichkeit, in das 2. Lehrjahr der Altenpflege-Ausbildung einzusteigen

 

Bewerbung:

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August.

Wir benötigen

·        Ihr Anschreiben

·        Ihren Lebenslauf

·        Schulabschlusszeugnisse/Zwischenzeugnisse

·        ggf. Zeugnisse über abgeschlossene Berufsausbildungen, bisherige Berufstätigkeiten, Praktika oder Freiwilligendienste

 

Freiwilliges Soziales Jahr, Bundesfreiwilligendienst, Praktika

In den Loreley-Kliniken sowie dem Loreley-Seniorenzentrum haben Sie die Möglichkeit, ein Freiwilliges Soziales Jahr, einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Praktikum zu absolvieren und so den Berufsalltag in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. in der Altenpflege kennenzulernen. So können Sie für sich entscheiden, ob eine Ausbildung im jeweiligen Bereich das Richtige für Sie ist.

 

Freiwilliges Soziales Jahr

·        Start ist meistens der 1. August oder der 1. September

·        Alter: 16 – 27 Jahre

·        Dauer: zwölf Monate

·        Neben der praktischen Tätigkeit finden mehrere Seminare statt, bei denen Sie sich auch mit anderen FSJlern über Ihre Erfahrungen austauschen können

·        Monatliches Taschengeld

·        30 Tage Urlaub

·        Sozial-, Haft- und Unfallversicherung

 

Bundesfreiwilligendienst

·        Beginn ist grundsätzlich jederzeit möglich

·        Dauer: 6, 12 oder 18 Monate

·        Alter: ab 16 Jahre (keine weitere Altersbegrenzung)

·        neben der praktischen Tätigkeit finden mehrere Seminare statt

·        Monatliches Taschengeld

 

Praktikum

Im Praktikum können Sie jederzeit für ein paar Wochen Fachkräfte bei ihrer Arbeit begleiten und den Berufsalltag kennenlernen.

Bitte bewerben Sie sich schriftlich mit ausreichender Vorlaufzeit (mind. 8 Wochen), denn Sie benötigen für ein Praktikum diverse Impfungen, die vor Beginn abgeschossen und nachgewiesen werden müssen. Dies gilt auch für Schulpraktika.

Sollten Sie sich in einem Asylbewerbungsverfahren befinden, teilen Sie uns Ihren Status bitte vorab mit.

Lernen im Loreley-Seniorenzentrum

Yvonne Görk

Pflegedienstleitung

Telefon:06744 712-817
E-Mail:y.​goerk@​loreley-​kliniken.​de

Jessica Schumann

QM-Beauftragte

E-Mail:j.​schumann@​loreley-​kliniken.​de

Loreley-Kliniken, Standort Oberwesel

Hospitalgasse 11
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Loreley-Kliniken, Standort St. Goar

Gründelbach 38
56329 St. Goar
Telefon:06741 800-0
Telefax:06741 800-167
Internet: http://www.loreley-kliniken.dehttp://www.loreley-kliniken.de

Loreley-Seniorenzentrum Oberwesel

Hospitalgasse 10
55430 Oberwesel
Telefon:06744 712-810
Telefax:06744 712-811
Internet: http://www.loreley-seniorenzentrum.dehttp://www.loreley-seniorenzentrum.de

Ansprechpartner

Marion Christian

Geschäftsführerin & Heimleitung

Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151

Lejla Salihagic

Geschäftsführerin & stv. Heimleiterin

Telefon:06744 712-0
Telefax:06744 712-151

Yvonne Görk

Pflegedienstleitung

Telefon:06744 712-817
E-Mail:y.​goerk@​loreley-​kliniken.​de